Eine Fotobox für die McDonald‘s Kinderhilfe

unadjustednonraw thumb 2893 Unsere Begeisterung für Fotos aus der Fotobox haben wir schon mit unzähligen Gästen auf unseren Events geteilt. Nahezu bei jeder Veranstaltung sind sie das Highlight für groß und klein. Spaßfotos direkt als Ausdruck zum Mitnehmen und on top, die Möglichkeit die Fotos direkt vor Ort auf‘s Handy zu laden und zu posten. Spaß pur!

Für uns ein Anlaß, der McDonald‘s Kinderhilfe eine Fotobox zu spenden. Dieses Jahr feiert die McDonald‘s Kinderhilfe ihr 30jähriges Bestehen und es gibt für sie viele Möglichkeiten die Fotobox bei Events zum Jubiläum und in den Ronald McDonald Häusern einzusetzen.

Am Freitag, den 21.4.2017 war es soweit. Die Pressesprecherin Isabell Mollner und Christian Bäcker, der Direktor Fundraising der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung nahmen unsere Spende mit Begeisterung entgegen. Nach einer kurzen Einführung in die Technik hatten sie und die Mitarbeiter der Stiftung Gelegenheit die Fotobox ausgiebig zu testen. Wir freuen uns mit ihnen und wünschen ihnen viel Spaß bei ihren Events damit.

Nähe hilft heilen!


22 Ronald McDonald Häuser, die sich stets ganz in der Nähe von Fachkliniken befinden, bieten Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit.
Ein fremdes Zimmer, eine angsteinflößende Umgebung, viele schmerzhafte Behandlungen – schwer kranke Kinder müssen bei einer Therapie in einer oft weit entfernten Spezialklinik nicht nur gegen ihre Krankheit, sondern auch gegen Einsamkeit und Heimweh kämpfen. Familien mit schwer kranken Kindern finden hier ein Zuhause auf Zeit. So können sie während der Behandlung bei ihren kleinen Patienten sein. Diese Nähe hilft heilen!

Die Ronald McDonald Häuser sind mehr als eine Übernachtungsmöglichkeit: Sie sind ein Zuhause auf Zeit, das den Eltern Geborgenheit und ein Stück Normalität gibt. Durch die unmittelbare Nähe zum Kind sparen die Eltern Kräfte. Sie sind ausgeruhter und entspannter, wenn sie sich in der Klinik um das kranke Kind kümmern. Die ständige Nähe zu den Eltern, die trösten, vorlesen oder einfach nur da sind, unterstützt und beschleunigt den Heilungsprozess des kranken Kindes. Mittlerweile gibt es Ronald McDonald Häuser in 12 Bundesländern.

Der erste Einsatz der Fotobox ist das Promi-Benefizfußballspiel

Am Samstag, 6. Mai 2017 um 17:30 Uhr zugunsten des Tübinger Ronald McDonald Hauses. Das Haus mit 30 Apartments platzt aus allen Nähten und soll aufgestockt werden. Um die Bekanntheit des Hauses zu steigern, organisierte Florian König kurzerhand eine Mannschaft aus Prominenten und ehemaligen Fußballern, die gegen eine Allstar-Mannschaft des SV 03 Tübingen spielt. Der SV 03 ist Veranstalter des Spiels und möchte alle Einnahmen dem Elternhaus spenden.

Spieler der McDonald‘s Kinderhilfe Allstars: Christian Schwarzer, Sven Hannawald, Lars Riedel, Oliver Pocher, Marco Huck, Timo Hildebrand, Giovanni Zarrella, Kevin Kuranyi, Silvio Meissner, Henning Fritz, Markus Baur, Rainer Schütterle, Edgar Schmitt, Guido Buchwald, Luan Krasniqi, Pietro Lombardi

Auch die Moderation ist mit Florian König (Formel-1 Moderator) und Nele Schenker (Sport 1-Moderatorin) prominent besetzt.