Kathi Brunklaus holt Silbermedaille bei Gastro-Landesmeisterschaft nach Osnabrück.

Bei den niedersächsischen Jugendmeisterschaften vom 14.-15. April in Göttingen hat Kathi Brunklaus die Silbermedaille gewonnen. „Wir freuen uns über das tolle Ergebnis und sind sehr stolz auf diese Leistung“, freut sich der Restaurantleiter Gheorghe Stecklein aus unserem Restaurant in der Hannovereschen Straße in Osnabrück.

2 Tage lang  kämpften die 56 besten Auszubildenden aus Niedersachsen  in Göttingen um den begehrten Titel des Landesmeisters. Auch durch Kamerateams und andere Pressevertreter durften sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Je nach Ausbildungsberuf musste der Top-Nachwuchs sein Können in Theorie und Praxis in diesem Jahr unter dem Motto „Magische Momente im Varieté“ demonstrieren: Kochen, garnieren, flambieren, tranchieren, Tische eindecken, Speisekarten gestalten, Cocktails mixen, Blumengestecke arrangieren, Hotelzimmer abnehmen, Reservierungen bestätigen und vieles mehr. Höhepunkt war wie immer das Prüfungsessen. Jeder Koch musste aus einem vorgegebenen Warenkorb ein Menü für 6 Personen zubereiten. Dieses wurde anschließend von den Hotel- und Restaurantfachleuten professionell serviert.

Vor rund 200 Gästen aus Hotellerie, Gastronomie, Wirtschaft und Politik würdigte Niedersachsens DEHOGA Präsident Hermann Kröger  die Leistungen der Wettkampfteilnehmer und hob die besondere Bedeutung der Jugendmeisterschaften hervor:  „Die Niedersächsischen Jugendmeisterschaften stellen einen wichtigen Höhepunkt in der regionalen Nachwuchsförderung der angehenden Fachkräfte dar. Das Gastgewerbe ist eine der spannendsten Branchen mit vielfältigen Aufgabenbereichen und Karrieremöglichkeiten. „Sie haben sich dem enormen Druck dieses Wettbewerbes ausgesetzt und hervorragende Arbeit geleistet“, lobte Kröger die Teilnehmer.

Veranstalter der Niedersächsischen Jugendmeisterschaften ist der DEHOGA Niedersachsen. Der Wettbewerb dient der Förderung des Berufsnachwuchses auf qualitativ gehobenem Niveau für alle gastgewerblichen Ausbildungsberufe, in denen derzeit rund 7.500 junge Menschen in Niedersachsen ausgebildet werden.


Kathi Brunklaus mit  Hermann Kröger, Präsident DEHOGA Niedersachsen